×

«Zweimal grün» = Unfall

In Rapperswil-Jona ist es am Montagmorgen zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Die 40-jährige Autofahrerin sowie der 55-jährige Autofahrer gaben an, an der Ampel bei Grün losgefahren zu sein.

Südostschweiz
Montag, 06. März 2017, 16:27 Uhr Zeugenaufruf
Bei der heftigen Kollision wurde niemand verletzt. Bild Kantonspolizei St. Gallen

Eine 40-jährige Frau ist am Montag kurz nach 9 Uhr mit ihrem Auto von Wagen auf der St. Gallerstrasse in Richtung Feldbach gefahren. Gemäss ihren Aussagen fuhr sie bei der Ampel, Höhe Parkhaus Bühl, bei grün. Zur gleichen Zeit fuhr ein 55-jähriger Mann mit seinem Auto vom Parkhaus Bühl auf die St.Gallerstrasse. Beide sagten aus, bei grüner Ampel losgefahren zu sein.

In der Folge kam es auf Höhe der Parkhausausfahrt zur Kollision. Durch die Wucht wurde das Auto des 55-Jährigen um 90 Grad gedreht und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Es entstand aber Sachschaden von 18'000 Franken.

Da der Unfallhergang widersprüchlich dargestellt wird, bittet die Kantonspolizei St.Gallen Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon, Telefon 058 229 52 00, in Verbindung zu setzen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden