×

Zwei Jahreszeiten: Das WEF im Frühling statt im Winter

Grüne statt weisse Tarnanzüge und saftige Wiesen statt eine dicke Schneedecke: Das WEF-Jahrestreffen findet nach der Pandemie geschuldeten Verschiebung erstmals im Frühling statt. Ein Vergleich.

Südostschweiz
25.05.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben
Normalerweise vom Schnee bedeckt während dem WEF. Heuer aber ganz ohne gefrorenes Wasser.
Links: Normalerweise vom Schnee bedeckt während dem WEF. Bild Alessandro Della Valle/ Keystone
Rechts: Heuer aber ganz ohne gefrorenes Wasser. Bild Livia Mauerhofer

 

 

Schnee, so weit das Auge reicht. Hier am WEF 2020. So sieht diese berühmte Wiese also im Frühsommer aus.
Links: Schnee, so weit das Auge reicht. Hier am WEF 2020. Bild Olivia Aebli-Item
Rechts: So sieht diese berühmte Wiese also im Frühsommer aus. Bild Livia Mauerhofer

 

 

Winterliche Tarnfarben finden sich normalerweise am WEF. Ohne Schnee bringen weisse Tarnfarben nicht sehr viel.
Links: Winterliche Tarnfarben finden sich normalerweise am WEF. Bild Gian Ehrenzeller/Keystone
Rechts: Ohne Schnee bringen weisse Tarnfarben nicht sehr viel. Bild Gian Ehrenzeller/Keystone

 

 

So kennt man das Kongresszentrum am WEF - winterlich. Aktuell konferieren die Teilnehmenden aber bei sommerlichen Temperaturen.
Links: So kennt man das Kongresszentrum am WEF - winterlich. Bild Markus Schreiber/Keystone
Rechts: Aktuell konferieren die Teilnehmenden aber bei sommerlichen Temperaturen. Bild Gian Ehrenzeller/Keystone

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR