×

Wer passt im Kanton Glarus noch auf, wenn die Naturgewalten verrücktspielen?

Von vier Abteilungsleitungen der Abteilung Wald und Naturgefahren kündigen drei. Kritiker fürchten, dass der Kanton damit wichtige Naturgefahrenprojekte verzögert.

Fridolin
Rast
13.10.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Drei Fachstellen bei der kantonalen Abteilung Wald und Naturgefahren dürften Ende November oder Dezember verwaist oder mit kaum eingearbeiteten Nachfolgern oder Nachfolgerinnen besetzt sein. Gleich drei der vier Leitungen haben gekündigt. Das hat Auswirkungen auf den Schutz vor Naturgefahren im Naturgefahrenkanton Glarus.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!