×

Wenn es beim Streit eine Dolmetscherin braucht

Die Bündner Mediatorinnen und Mediatoren wollen ihre Arbeit bekannter machen. Und so dazu beitragen, dass nicht vor Gericht landet, was nicht muss.

Olivier
Berger
23.09.22 - 11:00 Uhr
Aus dem Leben

Nadja Estermann erklärt es so: «Ich sage immer, ich bin Dolmetscherin.» Estermann ist Kassierin und Aktuarin der Interessengemeinschaft (IG) Mediation Graubünden. Den Zusammenschluss gebe es eigentlich schon lange, «sicher 15 oder 16 Jahre», sagt der amtierende Präsident Oliver Lüchinger. Zunächst habe es noch regelmässige Aktivitäten gegeben, und auf die Revision der kantonalen Gesetzgebung zu den Prozessordnungen habe die IG Lobbyarbeit betrieben und auch einiges erreicht.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!