×

Übung des «Schnelle Sanitätszug 3» 

Der Zivilschutz des Kantons Graubünden verfügt über vier «Schnelle Sanitätszüge» (SSZ). Diese bestehen aus professionellen Rettungssanitätern, Samariterinnen und Zivilschutz-sanitätern und kommen primär bei einem Ereignis mit einer grossen Anzahl von verletzten Personen zum Einsatz.

Davoser
Zeitung
03.10.22 - 17:12 Uhr
Aus dem Leben

 Die Einsatzkräfte der SSZ trainieren regelmässig die Patienten-Erstversorgung sowie das Errichten und Betreiben einer mobilen Sanitätshilfsstelle, in welcher bei einem grösseren Ereignis Patienten vor Ort notbehandelt und transportfähig gemacht werden. Dies mit dem Ziel, die Patientinnen, der jeweiligen Situation entsprechend, bestmöglich versorgen und anschliessend in die Zielspitäler verlegen zu können. Der «Schnelle Sanitätszug 3 Davos» hat in der vergangenen Woche einen Wiederholungskurs im Spital Davos absolviert.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!