×

Stau am Gotthard erreicht wieder die Zehn-Kilometer-Marke

Die Rückreise aus dem Tessin in die Deutschschweiz ist für Reisende am Freitag erneut schleppend verlaufen. Am frühen Nachmittag staute sich der Verkehr auf der A2 im Tessin zwischen Faido und Stalvedro auf einer Länge von zehn Kilometern.

Agentur
sda
22.04.22 - 14:21 Uhr
Leben & Freizeit
Rückreiseverkehr hat am Freitag für Wartezeiten vor dem Gotthardtunnel gesorgt. (Archivbild)
Rückreiseverkehr hat am Freitag für Wartezeiten vor dem Gotthardtunnel gesorgt. (Archivbild)
KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

Dies bedeutete eine Wartezeit von bis zu zwei Stunden, wie der Touring Club der Schweiz (TCS) auf Twitter mitteilte. In den vergangenen Tagen war es beidseitig des Gotthard-Tunnels immer wieder zu längeren Staus und Wartezeiten gekommen.

Neben dem nahenden Ende der Schulferien in fast allen Kantonen dürfte auch die im Süden erwartete Wetterverschlechterung zu einem verstärkten Verkehrsaufkommen beigetragen haben. Für das kommende Wochenende werden im Tessin grössere Regenmengen erwartet.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Leben & Freizeit MEHR