×

«So etwas ist schön und ein Lichtblick in dieser Zeit»

Vlada Kaplun kam als Teenager aus der Ukraine nach Graubünden. Jetzt unterstützt sie eine Hilfsaktion für ihre Heimat.

Olivier
Berger
06.03.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Wer auf der Redaktion dieser Zeitung ein IT-Problem hat, meldet sich gerne bei Vlada Kaplun. Seit bald fünf Jahren arbeitet die heute 27-Jährige als IT Support Specialist bei Somedia. «Geboren und aufgewachsen bin ich in Kiew», erzählt Kaplun. In die Schweiz, nach Landquart, sei sie im Alter von 15 Jahren gekommen, weil ihre Mutter einen Schweizer geheiratet habe. «Ich habe dann noch zweieinhalb Jahre die Schule in Landquart besucht und danach eine Lehre als Informatikerin im Spital Davos gemacht.»

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!