×

Rückreiseverkehr aus Ferien führt zu Stau am Gotthard

In vielen Deutschschweizer Kantonen enden an diesem Wochenende die Sommerferien. Der Ferienrückreiseverkehr hat am Samstag beim Gotthard-Südportal entsprechend zu einem langen Stau geführt.

Agentur
sda
13.08.22 - 20:27 Uhr
Aus dem Leben
Vor dem Gotthard-Südportal ist am Samstag der Verkehr zwischen Biasca TI und Airolo TI ins Stocken geraten. (Archivbild)
Vor dem Gotthard-Südportal ist am Samstag der Verkehr zwischen Biasca TI und Airolo TI ins Stocken geraten. (Archivbild)
KEYSTONE/TI-PRESS/ALESSANDRO CRINARI

Die Autos stauten sich zwischenzeitlich am frühen Samstagnachmittag zwischen Biasca und Airolo auf einer Länge von 13 Kilometern, wie der Touring Club Schweiz (TCS) im Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte. Das führte zu einem Zeitverlust 2,5 Stunden.

Bereits am Freitagmorgen führte das Verkehrsaufkommen am Gotthard zu einer Verkehrsüberlastung zwischen Quinto und Airolo vor dem Gotthard-Südportal.

Der Touring Club Schweiz (TCS) warnte für alle Wochenenden im August vor Staus vor dem Gotthardtunnel auf der A2 und auch auf der San-Bernardino-Route. In 15 Kantonen vor allem in der Deutschschweiz enden am Wochenende die Schulferien. In einigen Westschweizer und Deutschschweizer Kantonen dauern die Sommerferien noch bis zum 22. August und im Tessin bis zum 29. August.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Aus dem Leben MEHR