×

Royaler Aufstieg noch nicht ganz offiziell

Zu einem speziellen Jubiläum wurden in Klosters Gotschna-Gondeln geadelt. Jetzt wäre eine königliche Neuerung fällig.

Béla
Zier
13.09.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Als Prinz Charles kurvte er im vergangenen Februar noch über die Klosterser Skipisten. Ob der 73-Jährige seinem Schweizer Lieblingswintersportort in Zukunft auch als König Charles III. die Ehre erweisen wird, ist Rätselraten und bleibt abzuwarten (Ausgaben vom Samstag und Sonntag). Mit Klosters und seiner Bevölkerung ist der skibegeisterte König seit langen Jahren tief verbunden. Wie man zum Tod von Queen Elizabeth II. kondolieren werde – ihr Staatsbegräbnis findet am 19. September statt –, sei noch in Abklärung, sagte der Klosterser Gemeindeschreiber Michael Fischer am Montag.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!