×

Projektstopp wirkt sich auf Baubewilligungen aus

Die Anwohner haben das Hochwasserschutzprojekt Ennetlinth in Linthal zu Fall gebracht. Nun redet der Kanton bei Baubewilligungen mit.

Fridolin
Rast
30.07.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Der abtretende Gemeinderat von Glarus Süd hat am letzten Tag seiner Amtszeit das Projekt «Hochwasserschutz Ennetlinth» in Linthal beerdigt. Anwohner hatten an der Gemeindeversammlung vom November 2021 die Rückweisung des 2,4-Millionen-Projekts beantragt und damit die Versammlung überzeugt. Ihre Argumentation: Das Projekt sei überrissen und beruhe auf einer «höchst fragwürdigen» Gefahrenbeurteilung. Einer der Antragsteller hatte aber auch gesagt, gegen ein vernünftiges Projekt wehre man sich nicht. 

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!