×

Erstmals seit 1987 in den USA mehr Schallplatten als CDs verkauft

Erstmals seit 1987 sind in den USA mehr Schallplatten als CDs verkauft worden. Es seien im vergangenen Jahr 41 Millionen Musik-Schallplatten verkauft worden, teilte am Donnerstag der Branchenverband RIAA mit. Dagegen fanden nur 33 Millionen CDs einen Käufer.

Agentur
sda
10.03.23 - 05:39 Uhr
Leben & Freizeit
Erstmals seit 1987 sind in den USA mehr Schallplatten als CDs verkauft worden. Es seien im vergangenen Jahr 41 Millionen Musik-Schallplatten verkauft worden, teilte am Donnerstag der Branchenverband RIAA mit. Dagegen fanden nur 33 Millionen CDs einen…
Erstmals seit 1987 sind in den USA mehr Schallplatten als CDs verkauft worden. Es seien im vergangenen Jahr 41 Millionen Musik-Schallplatten verkauft worden, teilte am Donnerstag der Branchenverband RIAA mit. Dagegen fanden nur 33 Millionen CDs einen…
KEYSTONE/STR

Lange Zeit in den Hintergrund gedrängt, sind Schallplatten seit einigen Jahren nicht nur bei Liebhabern wieder gefragt. Allerdings stehen ihre Verkaufszahlen genauso wie die der CDs weit hinter der Beliebtheit von Musik-Streaming im Internet zurück: Im vergangenen Jahr betrug der Streaming-Umsatz in den USA den Angaben zufolge 13,3 Milliarden Dollar - das waren 84 Prozent aller Musikumsätze.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Leben & Freizeit MEHR