×

Neue Masterstudienrichtungen an der Fachhochschule Graubünden

Leben & Freizeit
Sponsored Content
10.03.22 - 00:00 Uhr
Neue Masterstudienrichtung Data Visualization - Erstmals gelehrt ab September 2022
Neue Masterstudienrichtung Data Visualization - Erstmals gelehrt ab September 2022

Als agile Hochschule setzt die Fachhochschule Graubünden auf dynamisches Denken und proaktives Handeln. Dieses Mindset lässt Sie die Zukunft mutig und nachhaltig mitgestalten. Mit den Masterstudienrichtungen Data Visualization und User Experience Design reagiert die FH Graubünden auf zukünftige Herausforderungen in der Digitalisierung und bildet Studierende für diese Herausforderungen aus.

Data Visualization

«Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.» Konfuzius hatte zwar keinen Computer, als er das sagte, jedoch ist seine Aussage bei den Datenmengen, die heutzutage anfallen, aktueller denn je. Daten, insbesondere grosse Mengen von Daten, sind schwer zu erfassen.

Die Datenvisualisierung hilft dabei, Daten schnell zu interpretieren und zu verstehen. Datenvisualisierungen verwenden häufig Elemente des visuellen Storytellings, um eine von den Daten gestützte Botschaft zu kommunizieren.

Die Masterstudienrichtung Data Visualization an der FH Graubünden integriert auf interdisziplinäre Weise informationstechnische, ökonomische und wissenschaftliche Fachkenntnisse.

Die Studienrichtung baut auf Grundlagenwissen in Wirtschaft, Forschungsmethodik und Wissenschaftstheorie auf und wird durch spezifische Kurse im Bereich Data Visualization ergänzt. Kenntnisse der Forschungsmethodik werden auf Masterniveau gebündelt im ersten Semester vermittelt.

Neue Masterstudienrichtung User Experience Design - Erstmals gelehrt ab September 2022
Neue Masterstudienrichtung User Experience Design - Erstmals gelehrt ab September 2022

User Experience Design

Digitale Nutzungsoberflächen sind aus dem Alltag der Menschen nicht mehr wegzudenken, zum Beispiel der Self-Checkout des Detailhandels, die Nachrichten-App oder das Online-Reiseportal. Die fortschreitende Digitalisierung in der Gesellschaft und Wirtschaft führt zur ständigen Neu- und Weiterentwicklung von solchen digitalen Applikationen.

Es gilt, die User Experience (UX), also das Nutzungserlebnis, optimal zu gestalten. Gross ist folglich der Bedarf an spezifisch ausgebildeten Arbeitskräften, die in der Lage sind, digitale Lösungen zu konzipieren und in nutzungsfreundliche Oberflächen umzusetzen.

Die innovative Masterstudienrichtung User Experience Design der FH Graubünden reagiert auf diese Entwicklungen und bildet die Studierenden für die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft aus.

Die Masterstudienrichtung User Experience Design integriert auf interdisziplinäre Weise Fachkenntnisse aus den Bereichen User Research und User Experience Design. Es werden die Grundlagen in den Bereichen User Research, Mensch Maschine Interaktion, Informatik und Psychologie vermittelt. Mit dem erlangten Grundwissen folgt die Anwendung mit der Gestaltung interaktiver Systeme und Ihrer Evaluation.

Promoted Content von
Mehr zu Leben & Freizeit MEHR