×

Kanton entfernt Riesengraffiti für 30’000 Franken

Kanton entfernt Riesengraffiti für 30’000 Franken

Die Wildtierbrücke bei Chur Nord ist vor gut einem Jahr mit einem übergrossen illegalen Graffiti versprayt worden. Nun wurde sie in vier Nachtschichten wieder übermalt.

Südostschweiz
23.11.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Die Wildtierbrücke «Halbmil» zwischen Trimmis und Haldenstein wurde im Herbst 2020 versprayt. Es entstand ein illegales Riesengraffiti. Dabei entstand ein erheblicher finanzieller Sachschaden. Nun musste das 300 Quadratmeter grosse Graffiti mittels Nass-Sandstrahlverfahren entfernt werden. Dies bestätigte Nadja Wielath, Mediensprecherin des Tiefbauamts Graubünden, auf Anfrage.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!