×

Junge Bündnerin beeindruckt mit komplexer Forschungsarbeit

Für Aki Giulia Bücher hat eine besondere Woche begonnen. Als einzige Bündner Teilnehmende vertritt sie die Schweiz am grössten Wettbewerb für Jungforschende in Europa mit einer Arbeit in Biologie.

Fiona
Bugmann
14.09.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Im niederländischen Leiden findet zum 33. Mal der European Union Contest for Young Scientists (Eucys) statt. Mittendrin: die 18-jährige Aki Giulia Bücher aus Lostallo. «Ich bin sehr nervös, aber ich freue mich, Teil dieses Wettbewerbs zu sein», sagt Bücher. Im Rahmen ihrer Maturaarbeit hat sich Bücher mit der Thematik «Schweizer Lachsrogen: von einem Nebenprodukt zu einem kulinarisch ansprechenden Lebensmittel mit hohem Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren» beschäftigt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!