×

Im Tessin fällt die Temperatur nach längerem erstmals unter 30 Grad

Aufatmen in Stabio im Südtessin: Das Thermometer fiel am Freitag unter 30 Grad, nämlich auf exakt 29,0 Grad. Und dies erstmals wieder nach 38 Tagen. Das entspricht einem Schweizer Rekord, wie SRF Meteo twitterte.

Agentur
sda
12.08.22 - 21:17 Uhr
Aus dem Leben
Wenn schon die Seen nicht mehr wirklich für Abkühlung sorgen, ist man im Tessin froh, wenn wenigsten die Luft nicht mehr so heiss ist. - Strandleben am Luganersee im Sommer 2022. (Archivbild)
Wenn schon die Seen nicht mehr wirklich für Abkühlung sorgen, ist man im Tessin froh, wenn wenigsten die Luft nicht mehr so heiss ist. - Strandleben am Luganersee im Sommer 2022. (Archivbild)
KEYSTONE/TI-PRESS/ELIA BIANCHI

Die höchste Temperatur in der Schweiz wurde demnach am Freitag in der Walliser Kantonshauptstadt Sitten gemessen: 32,8 Grad.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Aus dem Leben MEHR