×

Eltern-Trainerinnen greifen Bündner Familien unter die Arme

Mehrfach vorbelastete Familien werden neu präventiv unterstützt, damit die Kinder bessere Chancen in der Schule haben.

Mara
Schlumpf
25.01.23 - 17:20 Uhr
Aus dem Leben

Kinder zu erziehen, kann schwierig sein. Sind die Familien auch noch vorbelastet, ist die Herausforderung umso grösser. Die Vorbelastungen können vielfältig sein, wie Denise Rudin, Abteilungsleiterin Fachstelle Gesundheitsförderung beim Bündner Gesundheitsamt, erklärt: «Alleinerziehende Eltern, Eltern mit Suchtkrankheiten oder finanziellen Problemen, aber auch Flucht- oder Kriegserfahrung zählen wir unter anderem als Vorbelastung.» Für mehrfach vorbelastete Familien in Graubünden gibt es neu Hilfe.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!