×

Ein Mix aus Altem und Neuem für den guten Zweck

Ein Mix aus Altem und Neuem für den guten Zweck

Gut ein Vierteljahr hat der Chor Churmixt geprobt. Nun steht in der Churer Heiligkreuzkirche der erste öffentliche Auftritt an. Dessen Erlös soll  kriegsgeplagten Ukrainerinnen und Ukrainern zugutekommen.

Carsten
Michels
13.05.22 - 11:00 Uhr
Aus dem Leben

Bei der «Geburtsstunde» eines Chores dabei zu sein, diese Gelegenheit bietet sich nicht allzu oft – obendrein etwas Gutes zu tun, wohl noch seltener. Mit seinem Benefizkonzert zugunsten der Ukrainehilfe Graubünden tritt der Projektchor Churmixt am Samstag erstmals öffentlich auf. Ins Leben gerufen wurde die Unternehmung von der Bündner Sängerin und Chorleiterin Martina Hug. «Die Idee, einen neuen Chor zu gründen, entstand im ersten Pandemiejahr», erzählt Hug. Sobald im Herbst 2020 gemeinsames Proben wieder möglich war, kamen die Sängerinnen und Sänger zusammen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!