×

Die Geschichte eines uralten Hauses in Stoffe gefasst

Die Flimserin Lara Grünenfelder hat sich auf besondere Art mit dem Valendaser Türalihus beschäftigt: Für das Projekt «Destination Heritage» hat sie Eindrücke aus dem Baudenkmal zu Textilien verwoben.

Jano Felice
Pajarola
05.10.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Wer durch das Türalihus im alten Kern von Valendas streift, wer dort vielleicht sogar Ferien machen kann, erlebt hautnah, wie es sich wohnt in einem historischen Bündner Bürgerhaus. Die Ilanzer Architekten Gordian Blumenthal und Ramun Capaul haben das ab 1485 entstandene Gebäude vor mittlerweile acht Jahren nicht einfach nur sanft saniert, sie haben es «radikal repariert», wie sie ihr Vorgehen auch bezeichnet haben. Die barocke Ausstattung im Inneren haben sie so original wie nur möglich belassen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!