×

Die Badi Glarus soll saniert, aber nicht umgebaut werden

Der Gemeinderat hat sich nach Rückmeldungen aus der Bevölkerung für eine sanfte Renovierung der Badi in Glarus entschieden. Das letzte Wort haben jetzt die Stimmberechtigten.

Ueli
Weber
26.04.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Wenn die Badi in Glarus saniert wird, ändert sich an ihrer Einrichtung nur wenig. Eine Sanierungsvariante, bei der unter anderem der Sprungturm einem erweiterten Strömungskanal hätte weichen sollen, ist vom Gemeinderat zu den Akten gelegt worden. «Fast 100 Prozent der Rückmeldungen aus der Bevölkerung sprachen sich dafür aus, dass die Badi so bleiben soll, wie sie ist», sagt Gemeinderat Hansjörg Schneider zu den «Glarner Nachrichten».

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!