×

Der «schwarze Mann» vom Rhein oder Wie ein Buch den Kreis schliesst

Georg Aliesch, langjähriger früherer Leiter der kantonalen Gemeindeaufsicht, durchleuchtet das Bündner Armenwesen im 19. und 20. Jahrhundert. Eine besondere Rolle spielt der Abdecker von Untervaz.

Jano Felice
Pajarola
12.10.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Auf einer alten Fotografie sieht man ihn mit seinem Vater im Untervazer Gebiet Hirschland beim Vesperbrot sitzen. Hager, unrasiert, eher ärmlich gekleidet in dunkles Tuch. Trotzdem wirkt er nicht unzufrieden. Josef Vonau, geboren 1909, gestorben 1979, von den Einheimischen «Pfunau-Seppli» genannt, war der letzte Abdecker von Untervaz. Er hauste in einer bretterbeschlagenen Hütte am Rhein und war dafür zuständig, verendete Tiere zu entsorgen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!