×

Der Laden bleibt im Dorf oder ohne Laden kein Dorf

Dank finanzieller Unterstützung der Berghilfe überlebt der Fideriser Dorfladen. Hinter der Erfolgsgeschichte steckt aber auch eine engagierte Frau.

Pierina
Hassler
22.06.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Vor gut fünf Jahren hätte in Fideris wohl niemand einen Fünfer auf den Dorfladen gesetzt.  «Die finanzielle Lage hatte sich von Jahr zu Jahr verschlechtert, wir mussten handeln», beschreibt Madeleine Caprez die Lage. Caprez ist Präsidentin der Landwirtschaftlichen Konsumgenossenschaft Fideris. Und diese ist mit rund 200 Mitgliedern wiederum Trägerin des Dorfladens. Mit personellen Anpassungen und notwendigen Renovationsarbeiten sei es damals der Trägerschaft gelungen, den Dorfladen zu retten, schreibt die Schweizer Berghilfe in einer aktuellen Mitteilung.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!