×

«Den allermeisten an Covid-19 Erkrankten kann geholfen werden»

Rund 1800 Long-Covid-Fälle wurden 2021 laut Medienberichten von der IV erfasst.  Eine alarmierende Zahl, die nach Ansicht von Thomas Pfiffner, Leiter der Bündner IV-Stelle, nicht unkommentiert bleiben darf. 

Silvia
Kessler
18.02.22 - 11:00 Uhr
Aus dem Leben

Die letzte Woche publik gewordenen Zahlen lassen aufhorchen: «Schon 1800 IV-Anmeldungen wegen Long Covid», titelten verschiedene Medien. Auch diese Zeitung berichtete unter dem Titel «Behörden wollen Fokus auf Long Covid legen» über die Langzeitfolgen von Covid-19-Erkrankungen. «Genau genommen sind 1775 Personen betroffen», sagt Thomas Pfiffner, Leiter IV-Stelle bei der Sozialversicherungsanstalt (SVA) Graubünden.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!