×

Das etwas andere Klassenzimmer auf Zeit

Die Schule Domleschg benötigt mehr Unterrichtsräumlichkeiten. Ein Containerprovisorium in Rodels steht sinnbildlich für die Suche nach einer dauerhaften Lösung. 

Silvia
Kessler
21.09.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Die Organisation der Schulstandorte wirbelte anlässlich der Fusion zur Gemeinde Domleschg per 1. Januar 2015 einigen Staub auf. Letztlich setzte sich das Konzept mit zwei Primarschulstandorten in Tomils und Rodels, einer Oberstufe in Paspels sowie je einem Kindergarten an allen drei Standorten durch. Die markanteste und daher auch umstrittenste Veränderung war, dass Paspels die Primarschule verlor. Auf das Schuljahr 2016/17 wurde das neue Konzept umgesetzt, doch lediglich vier Jahre später mussten die Schul- und Gemeindeverantwortlichen erneut über die Bücher.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!