×

Bündner Software im Einsatz für Tonga

Das Laaxer Unternehmen Opengis.ch stellt eine App zur Verfügung, mit der Felddaten erfasst werden können. Die Software war beim Tonga-Vulkanausbruch eine grosse Hilfe. 

Gianna
Jäger
07.02.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Opengis.ch ist ein Software-Entwicklungsunternehmen aus Laax. Seit der Gründung vor sieben Jahren hat sich die Firma einen Namen im Bereich der Feld-Datenerfassung gemacht. Zu verdanken ist dies vor allem ihrer Applikation «QField». Es handelt sich um eine App zur Datenerfassung, entwickelt für die Feldarbeit. Das Produkt wird Open Source zur Verfügung gestellt, das heisst, es ist frei zugänglich. «So kann jeder von der Arbeit profitieren», erklärt Mitgründer und Geschäftsführer Marco Bernasocchi. Und zwar auch solche Länder, die nicht über die nötigen finanziellen Mittel verfügen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!