×

Für drei Tage auf der sicheren Seite

Für drei Tage auf der sicheren Seite

Wer sich in einem Bündner Betrieb auf Covid testen lässt, erhält neu ein Zertifikat. Ab Erfassung der Probe ist es 72 Stunden gültig.

Pierina
Hassler
vor 2 Wochen in
Aus dem Leben
In Graubünden machen rund 2000 Firmen bei den Betriebstests mit. Neu können Testpersonen sogar Zertifikate beantragen.
Bild Mayk Wendt

Einmal mehr beweist das Bündner Gesundheitsamt, dass es beim Coronavirus bereit ist, neue Wege zu beschreiten. Graubünden war der erste Kanton mit Impfbussen. Der erste Kanton mit umfassenden Pooltests in den Schulen. Und auch die Betriebstestungen sind mit rund 2000 teilnehmenden Betrieben erfolgreicher als anderswo. Bei diesen Betriebstests geht der Kanton jetzt noch einen Schritt weiter: «Ab Dienstag, dem 12. Oktober, können Personen, die an einem solchen Test teilnehmen, auch ein Zertifikat beantragen», sagte Martin Bühler, Chef des kantonalen Führungsstabes, am Freitag an der Pressekonferenz des Gesundheitsamts. 

Seit der Einführung des Covid-Zertifikats durch den Bundesrat sei die Nachfrage bei Testanbietern wie Apotheken, Arztpraxen und Testzentren stark gestiegen, erklärte er. Damit es rund um die Herbstferien sowie der kommenden Wintersaison nicht zu einer Überlastung der bestehenden Strukturen komme, ermögliche der Kanton den Bezug von Zertifikaten. 

«Vorausgesetzt ist natürlich ein negatives Testergebnis.»

Marina Jamnicki, Kantonsärztin

SMS oder Mail

Personen, die einen Test im Betrieb machen wollen, können bei der Erfassung der neuen Probe direkt über die Plattform «easytesting.ch» ein Zertifikat beantragen. Nach Auswertung des Tests im Labor wird das Zertifikat via SMS oder Mail zugestellt. «Vorausgesetzt wird natürlich ein negatives Testergebnis», sagte Kantonsärztin Marina Jamnicki an der Pressekonferenz. Ab Erfassung der Probe sei das Zertifikat dann 72 Stunden gültig.»

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr Kommentare anzeigen

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen