×

Als auf dem Klöntalersee noch ein Dampfschiff verkehrte

Auf dem Klöntalersee verkehrten von 1892 bis Ende der 1950er-Jahre mehrere «Ausflugsdampfer». Was als Abwechslung für Hotelgäste begann, entwickelte sich zu einer Touristenattraktion.

Südostschweiz
03.10.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

von Thomas Spälti

Die Idee, ein Dampfschiff auf dem Klöntalersee fahren zu lassen, hatte der Glarner Hotelier Matthias Brunner. Diesem gehörte das Hotel «Raben» in Glarus (heute Modehaus Hophan), später das Hotel «Glarnerhof» und auch das «Hotel und Pension Klönthal» (heute Ferienheim Niederurnen), das zwischen Vorauen und Plätz liegt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!