×

Der magische Wald ist wieder blitzblank

Der magische Wald ist wieder blitzblank

Am zwölfte Clean Up Day im Magic Wood in Ausserferrera haben zahlreiche freiwillige Helferinnen und Helfer für ein sauberes Boulderparadies gesorgt. 

Gianna
Jäger
vor 1 Woche in
Aus dem Leben

Wie jedes Jahr haben sich Ende August unzählige Helferinnen und Helfer zum Clean Up Day im Magic Wood in Ausserferrera versammelt. Die Aktion fand bereits zum zwölften Mal statt. Am Morgen haben sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer registriert. Anschliessend durften sie auf dem ganzen Boulderareal Spuren von Magnesium beseitigen und den vorhandenen Müll einsammeln. Am Abend gab es für die hungrigen Mitwirkenden ein Abendessen. Zudem wartete ein Gabentisch von Sponsoren auf die Beteiligten. Nach einem kurzen Vortrag in eigener Sache sowie einer Rede des neuen Präsidenten der IG Magic Wood, Martin Keller, wurde die Party freigegeben. Die Schweizer Band We Two begleitete musikalisch durch den Abend. Danach wurde bis 4 Uhr weitergefeiert. 

Am folgenden Tag wurde der Charity Boulder Event ausgetragen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren im magischen Wald auf Jagd nach Begehungen. Der Erlös der Startgelder wird der Organisation Climbaid überwiesen. 

Menschen sensibilisieren

Das Sensibilisieren der Kletterszene hat sich in den letzten Jahren positiv auf den Abfall im Wald ausgewirkt, wie es in einer Mitteilung heisst. Dem Magic-Wood-Team liegt es am Herzen, die Menschen auf die Auswirkungen unseres Verhaltens gegenüber der Natur und den Einheimischen hinzuweisen und sie in die richtige Bahnen zu lenken. Seit man die Leute auf die Problematik aufmerksam mache, sei kaum mehr Müll im Wald zu finden. 

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen