×

Eine Ära geht bei der Stamparia Strada zu Ende

Eine Ära geht bei der Stamparia Strada zu Ende

Über drei Jahrzehnte ist Gian Häfner die gute Seele des Museum Stamparia Strada gewesen. Nun übernehmen jüngere Kräfte das Tagesgeschäft.

Fadrina
Hofmann
vor 6 Tagen in
Aus dem Leben

Gian Häfner ist 82 Jahre alt und seit der Gründung 1987 die Seele der Stamparia Strada. «Es ist Zeit, die Arbeit im Museum an Jüngere abzugeben», sagt er. Seinem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass im Haus Scharplaz, in welchem von 1689 bis 1881 auch eine Druckerei betrieben wurde, ein Kleinod der Bündner Museumslandschaft entstanden ist. Das Museum befindet sich in einem Kulturgut von nationaler Bedeutung und zeigt den historischen Buchdruck.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen