×

Jetzt wird auch die Tgea Loringett umgebaut

Im Geburtshaus des Wergensteiner Schriftstellers Steafan Loringett (1891–1970) sollen 20 Arbeitsplätze für den Naturpark Beverin und die Hochschule ZHAW entstehen. 

Jano Felice
Pajarola
31.08.21 - 16:52 Uhr
Aus dem Leben
Zusammengebaut: Das Center da Capricorns in Wergenstein befindet sich direkt neben der bislang nicht renovierten Tgea Loringett (rechts).
Zusammengebaut: Das Center da Capricorns in Wergenstein befindet sich direkt neben der bislang nicht renovierten Tgea Loringett (rechts).
Jano Felice Pajarola

Auch sie gehört der Fundaziùn Capricorns, der Eigentümerstiftung des Center da Capricorns in Wergenstein: die direkt an den Hotelkomplex angebaute Tgea Loringett. Bei der Sanierung des Centers anno 2010 musste ihre Renovierung aus Kostengründen aussen vor bleiben. Jetzt aber will die Fundaziùn diese Erneuerung nachholen, wie die romanische Nachrichtenstiftung FMR berichtet. Das Haus, in dem der vor 130 Jahren geborene sutselvische Schriftsteller und Sprachaktivist Steafan Loringett aufgewachsen ist, soll in Zukunft 20 Arbeitsplätze für jene Institutionen bieten, die bislang noch im Hoteltrakt untergebracht sind und dort heute zu wenig Platz haben: die Geschäftsstelle des Naturparks Beverin und die Aussenstelle der Zürcher Hochschule ZHAW.

Die heutigen Räume der ZHAW sollten im Gegenzug zu Personalunterkünften für den Hotelbetrieb werden; in den Büros des Naturparks in der ehemaligen Kegelbahn sei die Einrichtung einer Wellnesszone geplant, so Stiftungspräsident Hansjörg Hassler gegenüber der FMR. Die Arbeiten könnten voraussichtlich noch diesen Herbst während der Nebensaison-Schliessung des Hotelbetriebs gestartet werden; die Bewilligungen seien auf gutem Weg. Das Projekt ist auf rund 1,4 Millionen Franken veranschlagt; die Finanzierung ist laut Hassler bereits gesichert.

Jano Felice Pajarola berichtet seit 1998 für die «Südostschweiz» aus den Regionen Surselva und Mittelbünden. Er hat Journalismus an der Schule für Angewandte Linguistik in Chur und Zürich studiert und lebt mit seiner Familie in Cazis, wo er auch aufgewachsen ist. Mehr Infos

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR