×

Ein klein wenig Hilfe für sehr viel Selbstständigkeit

Wenn Menschen mit Behinderungen selbstständig leben wollen, sind Begleitpersonen eine grosse Hilfe. Eine Herausforderung für beide Seiten.

Pierina
Hassler
29.08.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Seit über zehn Jahren besucht Ralf-Arno Hütten im Auftrag von Pro Infirmis Menschen mit Behinderungen bei ihnen daheim. «Meist treffe ich sie wöchentlich für eine Stunde», sagt Hütten. Bei seinen Besuchen gehe es darum, den Menschen in ihrem Alltag individuell unter die Arme zu greifen. «Manchmal helfe ich bei der Buchhaltung, andere wollen Tipps rund um Haushalt oder bei der Freizeitbeschäftigung und wieder andere unterstütze ich beim Einkaufen.» 

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!