×

Heimat der Vorfahren und Ort der Kindheitserinnerungen

Heimat der Vorfahren und Ort der Kindheitserinnerungen

Nicola Bardola ist der Nachkomme einer typischen Randulins-Familie in Sent. Sein Haus am Dorfplatz ist Ferienresidenz und Arbeitsplatz gleichermassen.

Fadrina
Hofmann
vor 1 Woche in
Aus dem Leben

Im Familiengrab auf dem Friedhof in Sent liegen sie alle begraben: der Urgrossvater, die Grosseltern, die Eltern, zwei Onkel mit ihren Frauen, eine Tante. Das Haus an prominenter Lage in «Plaz» stammt aus dem 17. Jahrhundert und ist seit Generationen in Familienbesitz. «Ich fühle mich als Randulin, ganz klar», sagt Nicola Bardola. Der Schriftsteller ist in Zürich aufgewachsen und lebt seit 40 Jahren in München, doch sein Vater stammt aus einer klassischen Engadiner Randulins-Familie.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen