×

Mobiles Testcenter im Welschdörfli bleibt bis Ende August

Mobiles Testcenter im Welschdörfli bleibt bis Ende August

Am Wochenende haben sich Churer Partygängerinnen und Partygänger in einem mobilen Testcenter gratis testen lassen können. Nun steht fest, dass das Projekt weitergeführt wird.

Südostschweiz
07.07.21 - 15:15 Uhr
Aus dem Leben
Das mobile Testzenter im Welschdörfli steht auf dem Freihofplatz.
STADT CHUR

Die Tanzclubs der Region sind nach den Lockerungen der Coronamassnahmen durch den Bund wieder offen. Auch im Churer Welschdörfli ist das Partyleben wiedererwacht. Wer aber in einem Club feiern möchte, muss vorweisen können, dass er genesen, doppelt geimpft oder frisch getestet ist. Um dies zu vereinfachen, wurde im Churer Welschdörfli ein mobiles Testcenter in Betrieb genommen - organisiert von den lokalen Clubbetreibern, mit Unterstützung der Stadt und Gastro Graubünden. Nun ist klar, dass das Angebot fürs Erste bestehen bleiben wird. Dies bis zum 28. August.

Das Welschdörfli Chur bekommt dank dem erfolgreichen Pilotwochenende mit 500 Tests das COVID-Testcenter auf dem...

Posted by Selig Chur on Wednesday, July 7, 2021

«Aufgrund der erfolgreichen Erstdurchführung wird das Testcenter im Welschdörfli in Abstimmung mit dem Kanton bis Ende August weiterbetrieben», schreibt die Stadt Chur in einer Mitteilung. Bis dahin sollten sich alle impfwilligen Jugendlichen zweimal impfen lassen können und deshalb sehe sich die Stadt ab September nicht mehr in der Verantwortung.

Mit Testzentrum sieben Mal mehr Gäste

«Die Jungen hatten noch nicht alle Gelegenheit, sich zweimal impfen zu lassen. Wir möchten einen Schritt auf die Jungen zu gehen und ihnen zu mehr Normalität verhelfen», wird Stadtrat Patrik Degiacomi zitiert. Das Testcenter ermögliche es auch Kurzentschlossenen, einen Club oder ein Tanzlokal in Chur zu besuchen.

Ausserdem sei mit dem Testcenter eine zusätzliche Sicherheit vor unkontrollierten Corona-Ausbrüchen gegeben, heisst es weiter. So sind während des Pilotbetriebs am Wochenende knapp 500 Personen getestet worden. Fünf Resultate waren positiv. Die Clubs im Welschdörfli verzeichneten sieben Mal mehr Gäste als am Vorwochenende. «Damit ist das Testcenter eine günstige Massnahme im Vergleich mit Wirtschaftshilfen für coronabetroffene Branche», so die Stadt.

Bis zum 28. August kann man sich jeweils am Freitag- und Samstagabend gratis von 20.00 bis 1.00 Uhr testen lassen und so laut der Stadt Chur ein Covid-Zertifikat für einen Club- oder Barbesuch erlangen. Die Kosten für die Tests werden der Krankenkasse verrechnet. Weitere Ausgaben für die Infrastruktur sowie das Personal vor Ort werden durch die Stadt Chur und Gastro Graubünden getragen.

(so)

Kommentieren

Kommentar senden