×

Vor dem Gotthard gerät der Ferienverkehr ins Stocken

Zum Beginn der Sommerferien in verschiedenen Kantonen ist der Verkehr Richtung Süden am Samstagmorgen ins Stocken geraten. Vor dem Nordportal des Gotthard-Strassentunnels staute sich der Verkehr kurz nach 8 Uhr auf einer Länge von sechs Kilometern.

Agentur
sda
03.07.21 - 08:12 Uhr
Aus dem Leben
Mehrere Kilometer Stau vor dem Gotthard Nordportal in Wassen. (Archivbild)
Mehrere Kilometer Stau vor dem Gotthard Nordportal in Wassen. (Archivbild)
Keystone/ALEXANDRA WEY

Damit wird die Fahrt in den Süden zur Geduldsprobe, der Zeitverlust betrug bis zu einer Stunde. Die Autobahneinfahrt auf die A2 auf der Höhe von Göschenen UR wurde am Morgen gesperrt, wie der TCS auf Twitter mitteilte.

In den meisten Schweizer Kantonen, in vielen deutschen Bundesländern, sowie in den südlichen Provinzen der Niederlande, beginnen die Ferien Anfang Juli. Bis Ende August sind Staus vor den beiden Portalen des Gotthardtunnels laut dem Verkehrsdienst Viasuisse praktisch sicher. Eine grosse Anzahl von Reisenden, die in den Süden wollen, ziehen es demnach vor, freitags oder samstags abzureisen.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR