×

Mit Motorengeheul einmal rund um das Unesco Welterbe Kloster

In Gedenken an 50 Jahren Frauenstimmrecht hat der Töffkorso von «ch2021via»-Tour auch beim Kloster St. Johann in Müstair angehalten – und dort Priorin Aloisia Steiner einen Jugendtraum erfüllt.

Fadrina
Hofmann
30.06.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Klosterfrauen und Motorräder – diese ungewöhnliche Kombination steht an diesem Montagnachmittag auf dem Programm der «ch2021via »-Tour. Auf Initiative des Frauen-Töffklubs «Kultur&Kilometer» fahren rund 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer während 12 Tagen quer durch die Schweiz und besuchen Orte, die Bedeutung hatten für den langjährigen Kampf um das Frauenstimm- und Wahlrecht, welches heuer 50 Jahre feiert.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!