×

St. Moritzer Klinik Gut zieht bald um

St. Moritzer Klinik Gut zieht bald um

Die Klinik Gut plant eine neue Klinik im St. Moritzer Heilbadareal. Sie hat bereits ein Baugesuch eingereicht.

Südostschweiz
vor 3 Monaten in
Aus dem Leben
So soll der neue Erweiterungsbau der Klinik Gut in St. Moritz Bad in gut zwei Jahren aussehen.
Bild ZVG

Die St. Moritzer Klinik Gut zieht von der Via Arona nach St. Moritz Bad, wie sie am Mittwoch in einer Mitteilung schreibt. In einem Erweiterungsbau an das bestehende Heilbadzentrum sollen eine Notfallstation, verschiedene Untersuchungs- und Therapieräume, zwei Operationssäle, eine Bettenstation und ein Klinikrestaurant entstehen.

Der geplante Bau komme am Rande des Kurparks am Standort der heutigen Konzerthalle zu stehen, so die Klinikgruppe weiter. Er soll gleich hoch und gleich breit werden wie das Heilbadzentrum. Dieses soll im Zuge der Bauarbeiten modernisiert werden. Die Eröffnung ist zur Wintersaison 2023/24 geplant.

Lange Suche nach neuem Standort

Entworfen hat das neue Stammhaus der Bündner Klinikgruppe der Architekt Christoph Ingenhoven, der in St. Moritz lebt. Das neue Angebot ergänze die Tätigkeit der Arzt- und Therapiepraxen im Heilbadzentrum optimal, schreiben die Verantwortlichen zum geplanten Bau.

Die Klinik Gut sucht bereits seit mehr als 15 Jahren nach einem neuen Standort für ihr Hauptgebäude in St. Moritz. Das nun ausgewählte Areal gehört der Gemeinde St. Moritz. Baurechtsnehmerin ist die St. Moritz Bäder AG. (so)

Kommentieren

Kommentar senden

Sehr geehrter Herr Dr. Adrian Urfer,
Ich möchte Ihnen und dem ganzen Team, für den Neubau der Klinik Gut gratulieren. Jeder Patient, will nur noch das Beste haben und somit ist es super mit dem Neubau. Auch die Technologie in der Medizin, ist stark voran geschritten, dass man die Infrastruktur verbessern muss. Das heisst im Klartext: Die Versorgung der Patienten werden verbessert und die Nachsorge der Therapeuten kann optimal durchgeführt werden, somit wird der Spitalaufenthalt verkürzt. Ich hoffe, dass es die Bevölkerung auch so sieht, dass wäre ja super. In diesem Falle wünsche ich dem ganzen Team und den Verantwortlichen alles Gute und gute Gesundheit. Ich wünsche gutes gelingen, zu diesem Projekt.
Viktor Martoglio Chur

Ein Traum wird endlich wahr!
Mit grosser Genugtuung lese ich von den neuen Pläne der Klinik Gut in St. Moritz Bad!
Nach herben Endtäuschungen kann endlich das Stammhaus nach langer Suche gebaut werden.
Ich freue mich heute schon auf die vorgesehene Eröffnung 2023 / 2024 und bin sehr zuversichtlich, dass es diesmal allen gelingen wird einen wunderbaren Neubau an einem wunderbaren Ort, am Rande des Kurparks zu realisieren.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich den Ärzten, dem Pflegepersonal sowie dem ganzem Praxis Team, für die höchst professionelle und gleichzeitig immer freundliche, ja herzliche Betreuung ein grosses „Danke schön“ aussprechen. Insbesondere Herrn Dr. med. Holger Durchholz sowie dem Anästhesiespeziallisten Herrn Dr. med. Grünenfelder für die erfolgreiche Operation, ich habe mich bei Euch sehr wohl gefühlt.
Die Fachkompetenz von den Ärzten verbunden mit einer sympathischen Art auch zu erklären, trugen wesentlich dazu bei, dass man bald das vollste Vertrauen haben konnte. Schlussendlich der technische Fortschritt, wie ich es selbst erleben konnte, ist gewaltig und wird voll angewendet.
So wünsche ich der Klinik Gut, dass der Erfolg bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treu bleib.
Ich werde Euch stets im Herzen tragen und an Euch denken.
Giacumin Bass 7537 Müstair

Ich wurde in im August 2007 damals noch von Dr. Ackerman not-operriert und verbrachte einige zeit in der Klinick Gut. Man beschwehrte sich damals schon um die zu kleinen Raume des zu knleinen Operations saal aber trotzdem hatten sie Erfolg und ich blicke gerne zu rueck auf meine Zeit in der Klinick Gut und der Betreuung von meinen Aerzten - Dr, Ackerman - Dr. Ufer - Dr. Albeaumer and mein lieber Dr. Eberhard. vom Heilbad
Endlich haben sie sich entschlossen in den Kurpark zu ziehen und da zu bauen wo sie hingehoeren. Ich wuensche Ihnen viel Glueck im neuen Raum. Leider werde ich es nicht sehen denn ich bin schon 97 Jahre alt
\

Mehr Kommentare anzeigen
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen