×

Gemeinde Glarus will raschen Beschluss zur Kantonsstrasse

Die Situation auf der Kantonsstrasse durch Glarus ist unbefriedigend. Nachdem der Kanton sein Projekt zurückzieht, will nun die Gemeinde rasch einen Planungskredit beantragen.

Fridolin
Rast
10.06.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Tempo 50 und «gewisse wichtige» Fussgängerstreifen müssen bleiben. Diese Ansage machte das kantonale Baudepartement zur Ortsdurchfahrt Glarus schon 2016. Der Kanton präsentierte damals ein Betriebs- und Gestaltungskonzept (BGK) mit einem zwei Meter breiten Mittelstreifen, einem «Mehrzweckstreifen», wie es im BGK heisst. Platz, damit Linksabbieger den Fluss des Hauptverkehrs nach Glarus Süd nicht mehr behindern würden und damit Fussgänger beim Überqueren einen sicheren Raum zwischen den zwei Fahrbahnen hätten.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!