×

Warum der Maikäfer auch im Juni und in immer höheren Lagen fliegt

Warum der Maikäfer auch im Juni und in immer höheren Lagen fliegt

In gewissen Bündner Regionen surren die Maikäfer noch immer durch die Gegend. Für die späte Flugzeit der ungeliebten Tiere gibt es eine logische Erklärung.

Simone
Janz
vor 2 Wochen in
Aus dem Leben

Schon fünf Tage ist der Juni alt, und der Maikäfer fliegt immer noch. Es ist das sogenannte «Urner Flugjahr», da sind die ungeliebten Brummer in Graubünden unterwegs. Besonders in der Surselva, im Münstertal und Schamserberg wurden die braunen Käfer in den vergangenen Tagen gesichtet, wie Gian Andrea Hartmann vom Plantahof erzählt.

E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen