×

Der Glarner Alpsommer liegt noch im Winterschlaf

Der Alpsommer hat Verspätung: Vielerorts liegt noch Schnee, und wo die weisse Pracht weg ist, ist das Gras noch nicht da.

Martin
Meier
01.06.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Was für ein urtümliches Gefühl, wenn man das Vieh «trycheln» hört, der Klang der Schellen die Energie der Tiere spürbar macht. Was für eine Musik in den Ohren, wenn die Alpzeit eingeläutet wird und dazu die Munggen pfeifen. Heute wäre es so weit, wenn die Natur in den höheren Lagen nicht noch schlafen würde.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!