×

In Pany wird nicht nur für die St. Antönier alles neu

In Pany wird nicht nur für die St. Antönier alles neu

Mit dem Zuzug der Kinder aus St. Antönien werden alle Kindergärtler und Schülerinnen der Fusionsgemeinde Luzein im Schulhaus in Pany ein und aus gehen – in einem renovierten Gebäude.

Silvia
Kessler
vor 1 Monat in
Aus dem Leben

Rund 130 Mädchen und Buben aus Buchen, Putz, Pany und Luzein besuchen in Pany den Kindergarten respektive die Primarschule. Wenn am 16. August das neue Schuljahr 2021/22 startet, kommen auch die aktuell 21 Mädchen und Buben aus St. Antönien und Ascharina dazu. Mit diesem Schritt werden die Kinder aus allen Fraktionen der Fusionsgemeinde Luzein unter demselben Dach die Schulbank drücken. In Pany deutet vieles darauf hin, dass der Empfang der St. Antönier gross vorbereitet wird. Rund um das Schulhaus sind Handwerker zu sehen, und aus dem Gebäude dringt dann und wann Baulärm.

E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen