×

Post zieht bei Dorfläden die Schraube an

Post zieht bei Dorfläden die Schraube an

Immer mehr Postfilialen sind heute in Dorfläden. Nun ändert die Post die Entschädigungen mit einem neuen Vergütesystem – in einem konkreten Fall bedeutet dies massive Kürzungen.

Andri
Nay
vor 4 Monaten in
Aus dem Leben

Maienfeld im Frühling. Passend zur Jahreszeit bietet der Spar, den die Genossenschaft Städtli-Markt auf eigene Rechnung führt, an diesem sonnigen Tag draussen auf dem zentral gelegenen Städtliplatz Schnittblumen und Setzlinge feil. Im Ladeninnern herrscht aber eine ganz andere Stimmung. Denn Marcel Benz, Geschäftsführer, und Josef Rüttimann, Präsident der Genossenschaft, sind enttäuscht. Seit Februar bezahlt ihnen die Post nämlich rund einen Drittel weniger für den Postservice, den sie im Laden anbieten. «Wir können die Kürzungen nicht nachvollziehen», meint Benz.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen