×

Kreative Holzverarbeiter machen es der Jury schwer

Kreative Holzverarbeiter machen es der Jury schwer

Analog zum aktuellen Holzpreis verzeichnet auch der Prix Lignum einen Aufwärtstrend. Bedeutend mehr Bauten und Kreationen aus Holz buhlen 2021 um Ruhm und Ehre. Auch die Bündner trumpfen auf.

Silvia
Kessler
vor 2 Wochen in
Aus dem Leben

Seit 2009 zeichnet der Prix Lignum den innovativen, hochwertigen und zukunftsweisenden Einsatz von Holz in Bauwerken, im Innenausbau, bei Möbeln und künstlerischen Arbeiten aus. 2021 ist es wieder so weit. Die Anmeldefrist für den Wettbewerb ist vor wenigen Tagen abgelaufen, und mit 530 eingereichten Projekten wird die Anzahl von 460 im Jahr 2018 deutlich übertroffen. «Auch in der Region Ost ist die Teilnahme mit 120 Projekten etwas grösser als bei der letzten Austragung», erklärt Christian Felix, Geschäftsleiter von Graubünden Holz.