×

Wie der Klimawandel die Bündner Vogelwelt durcheinander bringt

Wie der Klimawandel die Bündner Vogelwelt durcheinander bringt

In der nächsten Zeit erreichen Tausende Vögel in Graubünden ihren Brutplatz. Ihr Lebensraum hat sich hier in den letzten Jahren stark verändert – nicht alle können gleich gut damit umgehen.

Südostschweiz
vor 1 Woche in
Aus dem Leben

Nichts kündigt den Frühling verlässlicher an als Vogelgezwitscher. Es ist die Zeit, wo der Frühlingszug der Vögel in unsere Breitengrade zurückkehrt. In Graubünden treffen gerade Felsenschwalben, Mönchsgrasmücken und Feldlerchen ein, wie Christoph Meier, Leiter der ornithologischen Arbeitsgruppe Graubünden gegenüber Radio Südostschweiz sagt.