×

«Jonglieren ist für mich hoch konzentrierte Meditation»

«Jonglieren ist für mich hoch konzentrierte Meditation»

Noah Schiltknecht ist von Beruf Jongleur. Wegen Corona kann der Braunwalder seit einem Jahr aber nicht mehr auftreten. Umso mehr arbeitet er weiter an seinem Traum, mit Jonglierbällen Musik zu machen.

Claudia
Kock Marti
vor 2 Wochen in
Aus dem Leben

Der 26-jährige Braunwalder freut sich. «Nach elf Tagen habe ich das gesetzte Minimalziel erreicht.» Mit einem Crowdfunding-Projekt sucht Noah Schiltknecht Sponsoren für sein Projekt «Amble Fusion Juggling» respektive für den Bau von neuartigen, elektronisch gesteuerten, klingenden Jonglierbällen. Mit neuen Prototypen will er einen Schritt weiterkommen, um damit jonglierend zu musizieren.