×

Bündner Impf- und Testzentren nehmen Betrieb auf

Bündner Impf- und Testzentren nehmen Betrieb auf

In Graubünden werden am Montag die ersten regionalen Impf- und Testzentren eröffnet.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Aus dem Leben
Corona.Impfen.Corona Impfzentrum.Vaccine.Kranken Schwester.
Bald wird in Graubünden in Zentren geimpft.
SASI SUBRAMANIAM

Insgesamt neun regionale Impf- und Testzentren hat der Kanton Graubünden in den vergangenen Wochen angekündigt. Nun teilt das Bündner Gesundheitsamt mit, dass die Zentren am kommenden Montag ihren Betrieb aufnehmen werden. In den Zentren könnten Personen mit oder ohne Symptome getestet werden. Zudem dienen die Zentren gleichzeitig auch als Impfzentrum. Eine Ausnahme sei das Spital Oberengadin in Samedan, dort sei keine solche Doppelnutzung vorgesehen.

Mehr Impf-Anmeldungen als Impfstoff

Geimpft wird also ab Montag in den Regionalspitälern Davos, Ilanz, Poschiavo, Schiers, Scuol und Thusis sowie in Cama, in Chur und in St. Moritz. Wie es weiter heisst, priorisiert der Kanton die Impfungen weiterhin nach Zielgruppen. Vorerst werden Personen über 75 Jahren sowie Erwachsene mit chronischen Krankheiten geimpft. Sie müssen sich vor einer Impfung in den Zentren registrieren.

«Zurzeit liegen deutlich mehr Anmeldungen vor als Impfstoff vorhanden ist», schreibt das Gesundheitsamt. Weil der Impfstoff nur limitiert vorhanden sei, würden die Termine innerhalb der Impfzielgruppen laufend vergeben.

Für eine Impfung anmelden kann man sich unter www.gr.ch/impfung. Für die Online-Voranmeldung wird die Krankenversicherungskarte und eine Telefonnummer benötigt.

Weiterhin im Einsatz stehen zwei mobile Impfequipen, die derzeit Bewohnerinnen und Bewohner in Alters- und Pflegeheimen im gesamten Kanton impfen. Bisher wurden 4035 Personen geimpft; das entspricht 50 von 52 Alters- und Pflegeheimen (Stand 21. Januar 2021, 17 Uhr). (so)

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden