×

Das «Weihnachtstelefon» war ein voller Erfolg

Das «Weihnachtstelefon» war ein voller Erfolg

Das «Weihnachtstelefon» von Pro Senectute Graubünden kam bei den Bündner Seniorinnen und Senioren offenbar gut an: Ganze 1534 Mal wählten sie die Gratis-Nummer.

vor 1 Monat in
Aus dem Leben
Das «Weihnachtstelefon» der Pro Senectute Graubünden stiess auf durchwegs positives Echo.
PIXABAY

Um den Bündner Seniorinnen und Senioren eine kleine Freude zu bereiten, richtete die Seniorenorganisation Pro Senectute Graubünden in der bereits von der zweiten Corona-Welle geprägten Adventszeit 2020 ein sogenanntes «Weihnachtstelefon» ein. Die Seniorinnen und Senioren konnten zwischen dem 13. und 24. Dezember 2020 über eine Gratisnummer zwischen sieben verschiedenen Weihnachtsgeschichten auswählen.

Erzählt wurden diese von den Bündner Erzählerinnen und Erzählern Marietta Kobald, Anna Cathomas und Flurin Caviezel. Als Dankeschön fürs Mitmachen erhielten diejenigen Seniorinnen und Senioren, die ihren Namen hinterliessen, ein kleines Weihnachtsgeschenk, wie Pro Senectute in einer Mitteilung schreibt.

Die Senioren griffen fleissig zum Hörer

Das Echo war gemäss der Seniorenorganisation erstaunlich: Insgesamt 1534 Anrufe gingen beim «Weihnachtstelefon» von Pro Senectute Graubünden ein. Dabei wurde während 190 Stunden den Geschichten gelauscht. Spitzentag sei der 16. Dezember 2020 gewesen, mit 21 Stunden Hörzeit. Über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer seien schliesslich mit Weihnachtspost überrascht worden.

Pro Senectute Graubünden dankt in der Mitteilung der älteren Bevölkerung im Kanton «ganz herzlich fürs zahlreiche Mitmachen sowie dem Sponsor Swisscom für die kostenlose Zurverfügungstellung der 0800er-Nummer».

«Das durchwegs positive Echo deuten wir durchaus als Ermutigung für ein Weihnachtstelefon im Advent 2021», lässt sich Claudio Senn Meili, Geschäftsleiter von Pro Senectute Graubünden, in der Mitteilung zitieren. Die Bündner Seniorinnen und Senioren dürfen also gespannt sein.

Kommentieren

Kommentar senden