×

Auf dem Waffenplatz Chur endet eine Ära

Auf dem Waffenplatz Chur endet eine Ära

Nach 30 Jahren muss der bisherige Pächter Marco Camastral seinen Landwirtschaftsbetrieb auf dem Churer Rossboden aufgeben. Der Bund sucht eine Nachfolge. Auf diese warten komplexe Aufgaben.

Silvia
Kessler
vor 1 Woche in
Aus dem Leben

Die Ausschreibung zeigt unmissverständlich auf: Wer den landwirtschaftlichen Betrieb auf dem Rossboden in Chur pachten will, der übernimmt keinen gewöhnlichen Bauernhof. Eigentümer ist der Bund. «Die zukünftige Pächterin oder der zukünftige Pächter ist motiviert, sich in einem Umfeld von Armee, Landwirtschaft, Naturschutz und Naherholungsgebiet zu engagieren», geht aus dem Mitte Dezember unter anderem im «Bündner Bauer» publizierten Inserat hervor. Die komplette Ausschreibung für die Neuverpachtung umfasst stolze 25 Seiten.