×

Polizeihund schnappt Flüchtigen

Polizeihund schnappt Flüchtigen

In Chur hat sich am Sonntagabend ein 14-Jähriger der Kontrolle durch die Stadtpolizei entzogen. Ein Polizeihund im Dienste der Stadtpolizei konnte den zu Fuss flüchtenden Jugendlichen nach kurzer Suche aufspüren.

Südostschweiz
vor 2 Wochen in
Aus dem Leben
Polizeihund Cody.
PRESSEBILD

Die Stadtpolizei Chur erhielt gegen 21 Uhr die Meldung eines Anwohners, wonach beim Schulhaus Giacometti ein Motorrad ohne Kontrollschild abgestellt sei, mit welchem zuvor im Quartier herumgefahren worden sei. Wie die Stadtpolizei gestern mitteilte, ergriff beim Eintreffen der Polizeipatrouille eine sich vor Ort befindende Person die Flucht und konnte in der Dunkelheit unerkannt entkommen.

Durch den aufgebotenen Diensthundeführer sei der Polizeihund Cody zur Suche eingesetzt worden. Der Deutsche Schäferhund habe im Wiesland die Fährte des Flüchtigen aufgenommen, welche zu einem Wohnhaus im Quartier führte. Der Flüchtige habe versucht sich dort zuoberst im Treppenhaus zu verstecken. Bei dem Flüchtigen handele es sich um einen 14-jährigen Jugendlichen.

Ohne Ausweis Motorrad gefahren

Der 14-Jährige ist geständig ohne gültigen Ausweises mit dem nicht angemeldeten Motorrad gefahren zu sein. Beim Jugendlichen wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe angeordnet. (reb)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr Kommentare anzeigen