×

Zwei Hebammen hoffen auf ein Weihnachtswunder

Zwei Hebammen hoffen auf ein Weihnachtswunder

Das neue Hebammen- und Familienzentrum Glarus-Linth öffnet im Januar 2021 seine Türen in Näfels. Damit das Angebot weiter ausgebaut werden kann, braucht das Gründerteam aber zusätzliches Geld.

Lisa
Leonardy
vor 4 Wochen in
Aus dem Leben

Glarner Familien finden gleich bei zwei privat organisierten Familienzentren ab dem neuen Jahr eine Anlaufstelle (siehe auch Box). Das Angebot kommt passend, denn mit der Auflösung der Glarner Elternbildungskommission (Ausgabe vom 4. Dezember) gibt es neben der Mütter- und Väterberatung (Mübe) vorerst keine vom Kanton mitfinanzierte Elternbildung mehr.