×

Kanye West als ganz normaler Restaurantgast in Ilanz

Kanye West als ganz normaler Restaurantgast in Ilanz

Der amerikanische Sänger Kanye West war zu Besuch in Graubünden. Ein Abendessen führte ihn ins «Casa Casutt» in Ilanz, wo ihn die anderen Gäste gar nicht wahrgenommen haben.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Aus dem Leben
Kanye West war vergangene Woche in einem Restaurant in Ilanz.
ARCHIVBILD KEYSTONE

Letzte Woche war der US-amerikanischer Sänger Kanye West zu Gast in Graubünden. Er will zwei Privathäuser, eine Stadt und ein Schulhaus mit dem Bündner Architekten Valerio Olgiati bauen, wie «suedostschweiz.ch» berichtete. Deshalb reiste er in die Bündner Berge, um mit Olgiati alles zu besprechen.

Essen mit Bündner Begleitung

Während seinem Aufenthalt, besuchte er auch das Restaurant «Casa Casutt» in Ilanz, wie «20 Minuten» berichtete. «Nein, das ist kein Fake. Gestern war tatsächlich Kanye West bei uns im Lokal», wird Therese Arpagaus, Geschäftsführerin des Casa Casutt zitiert. Er sei mit Bündner Begleitung am Tisch gesessen, mehr dürfe sie nicht sagen.

Seine Reservation sei bereits eine Woche zuvor im Restaurant eingetroffen. Kommunizieren durften sie aber nichts. «Dass Kanye West bei uns zum Abendessen kommt, sagten wir unseren Angestellten erst am selben Abend», sagt Arpagaus. Geglaubt hätten die Mitarbeitenden das erst, als der Sänger das Lokal betrat.

Wenn Bodyguards nichts zu tun haben

Für die Sicherheit sorgen die fünf Bodyguards von West. Mit einem davon konnte die Wirtin sprechen. Die Arbeit im kleinen Bündner Ort sei sehr angenehm, habe er gesagt. In den USA sei die Arbeit nicht so entspannt. Dennoch gab es ein paar Regeln. Niemand durfte ein Foto von ihm machen und Arpagaus dürfe keine Auskunft geben, was und mit wem er gegessen habe.

Niemand habe den Sänger bemerkt

Kanye West und seine Begleitung seien wie ganz normale Restaurantgäste ins Lokal gekommen, wird Ben Casutt, der Inhaber des Casa Casutt von «20 Minuten» zitiert. Die Gäste hätten seine Anwesenheit gar nicht bemerkt. «Ich nehme an, dass unsere Kundschaft Kanye West nicht kennt», sagte die Geschäftsführerin dazu. (hin)

Follow God von Kanye West:

Kommentieren

Kommentar senden