×

Ein Brückenschlag zwischen Nord und Süd

Ein Brückenschlag zwischen Nord und Süd

Nach 14-monatiger Bauzeit ist die «Italienische Brücke» in Chur eröffnet worden. Das Bauwerk trägt zur Verkehrsentlastung des Welschdörflis bei. Zumindest der Langsamverkehr kann nun ausweichen.

Benjamin
Repolusk
29.10.20 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Einen gewissen Sinn für Dramaturgie bewiesen die Verantwortlichen gestern Vormittag, als sie vor Ort zur Eröffnung der neuen Velo- und Fussgängerbrücke über die Plessur luden. Erst als alle Reden und Ansprachen vorgetragen waren, liess Stadtrat Tom Leibundgut die mit Spannung erwartete Bombe platzen: «Italienische Brücke» wird sie heissen, diese knapp 80 Meter lange, filigrane Stahlbogenkonstruktion mit einer diagonal zum Fluss verlaufenden, sich sanft schlängelnden Fahrbahn.